Skip to Content

Vierfach-Sprint zur Park-Tour-Eröffnung

Später als gewöhnlich geht in diesem Jahr die Sprint-OL-Saison los, dafür aber sehr konzentriert: das Rhein-Main-Sprint-Wochenende am 14./15. April bietet gleich vier Läufe innerhalb von 24 Stunden!

 

Los geht's mit der 10. Auflage des LollyCups am Samstag im rheinhessischen Westhofen, den der TV Klein-Winterheim gemeinsam mit dem OLF Mainz ausrichtet. Der Doppelsprint bietet eine geradezu klassisch rheinhessische Kombination aus Weinberg und Winzerdorf.

 

Auf der Jagd nach den begehrten Lollys geht es mittags zunächst durch die Weinberge, die dort durch Steinmauern voneinander getrennt sind und so interessante Routenwahlen ermöglichen. Danach folgt ein Lauf durch den Ortskern von Westhofen, der mit seinen Kanälen und kleinen Gässchen ein wenig den Flair von Venedig versprüht.

 

Der Lauf ist auch in diesem Jahr wieder gleichzeitig die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft Sprint-OL.

 

Nach einer wohlverdienten Übernachtungspause bittet Gymnasion Offenbach dann am Sonntag zu einer Doppelveranstaltung auf den Mainzer Uni-Campus. Am Morgen wird zunächst gemeinsam mit ol-rhein-main.de der Just-For-Fun-Sprint der RMRL ausgetragen, bei dem es darum geht, in einer Vielzahl von Postennestern anhand der Postenbeschreibung ohne Codenummer fehlerfrei zu stempeln.

 

Mittags steht dann der Offenbacher Frühlingsprint als zweiter Parktour-Lauf des Wochenendes auf dem Programm: der Uni-Campus mit seinen vielen verwinkelten Gebäuden, engen Durchgängen, diversen Überdachungen und auch offenen Bereichen verspricht Sprint-Erlebnis pur - geht es eben noch im hohen Tempo über eine lange Postenverbindung, ist gleich schon wieder präzise Feinorientierung zwischen den Gebäudekomplexen gefragt. In einigen Bereichen geht es gar über mehrere Ebenen, so dass auch hier ein genaues Lesen der Postenbeschreibung erforderlich ist.

 

Im Anschluss wird dann wieder der "Goldenen Postenschirm" als Wanderpreis an die beste Sprinterin oder den besten Sprinter des gesamten Wochenendes verliehen.

 

Regulärer Meldeschluss ist am Montag, 09. April danach sind noch Nachmeldungen im Rahmen freier Vakanzen möglich. Für die Nacht Samstag/Sonntag gibt es in Westhofen auch ein "Massenquartier"; Bitte meldet euch hier unter paul@czioska.eu.

 

Text und Bilder: Paul Czioska / Sven Göbel