Skip to Content

RheinMainCityRace – Die Parktour vor internationalem Publikum

Am letzten August-Wochenende (23.-25.08.2019) macht die City Race Euro Tour in Deutschland Station – und die Deutsche Park Tour ist mit von der Partie. ol-rhein-main.de veranstaltet mit dem OLV Steinberg als Ausrichter ein internationales 3-Tage-Sprint-OL-Wochenende in Darmstadt mit drei verschiedenen Sprint-Formaten:

Zum Auftakt gibt es am Freitag einen verlängerten Einzelsprint auf einem Uni-Campus als Prolog. Das Gelände weist neben den Campus-typischen Gebäudekomplexen im Südwesten einen weitläufigen parkähnlichen Bereich auf.

 

Der Samstag steht dann mit einem Doppelsprint in Darmstadt-Arheilgen ganz im Zeichen der Deutschen Park Tour. Für die Läufer/innen geht es in beiden Durchgängen durch abwechslungsreiche Siedlungsgebiete mit angrenzenden Feldern und Wiesen im Süden des Stadtteils.

 

Am Sonntag folgt dann mit dem RheinMainCityRace 2019 der Hauptlauf des Wochenendes. Das City Race, eine Langdistanz im urbanen Raum, verspricht fordernde Bahnen in Gründerzeitvierteln, Parks und Fußgängerzone der Darmstädter Innenstadt. Vor allem viele Innenhöfe, Durchgänge und Sackgassen werden die technischen Fähigkeiten der Starter/innen fordern, wollen doch zudem in den Elite-Klassen Laufstrecken von 10-12 km absolviert werden.

 

Für die Bahnlegung zeichnen die international erfahrenen Läufer Anatolii Dunaev, Toby Scott und Cedric Guthier verantwortlich. Meldeschluss für das OL-Wochenende ist der 11. August, 23:59 Uhr.

 

Alle weiteren Information und die Links zu den einzelnen Meldeportalen sind auf der Veranstaltungshomepage zu finden: http://rheinmaincityrace.org/

Text: Sven Göbel

 

Fotos und Karte: Cedric Guthier

 

OManager

Ausschreibung