Skip to Content

Im Odenwald geht’s um hessische Medaillen

Am 16. September 2018 geht es in Bad König (Odenwald) bei der Hessenmeisterschaft Sprint-OL neben Medaillen natürlich auch wieder um Parktour-Punkte (erhöhte Wertigkeit 1,05). Gymnasion Offenbach, kurzfristig als Ausrichter eingesprungen, bietet mit personeller Unterstützung der ortsansässigen TSG Bad König einen Doppelsprint im und um den historischen Ortskern von Bad König.

Der erste Lauf wird physisch sicher anspruchsvoller, wollen doch in dem Siedlungsgebiet nördlich des Kimbachs auch einige Höhenmeter bewältigt werden. Dafür geht es dann im zweiten Durchgang mit technischem Anspruch überwiegend durch den teils sehr engen Ortskern mit seinen Gassen und Durchgängen sowie einem Zieleinlauf direkt in der Freilichtbühne. Diese bietet dann nach dem Lauf auch die passende Kulisse für die Ehrung der Hessenmeister/innen Sprint-OL.

 

Um das Wochenenderlebnis für die OLer abzurunden findet am Vortag der 5. Brezel-OL statt. Der Lauf wird als Langdistanz auf der Eichelshöhe westlich von Bad König ausgetragen; das Gelände auf einem kleinen Bergrücken ist vor allem nach Norden hin von markanten, teils sehr steilen Taleinschnitten geprägt. Start und Ziel sind dagegen direkt im Kurpark, in dem die Kinder (bis D/H-14) ihren Lauf als verlängerten Einzelsprint austragen. Für alle Starter/innen gibt es am Ende – neben einem tollen Lauferlebnis – auch die obligatorische Laugenbrezel.

 

Meldungen für beide Läufe (die auch beide zur Rhein-Main-Rang-Liste zählen) sind noch bis Montag, 10.09.2018 via OManager möglich. Danach gibt es nur noch Restplätze im Rahmen freier Vakanzen.

 

 

Text: Sven Göbel

Fotos: Michael Guthier, Cedric Guthier