Skip to Content

3. Rhein-Main- Sprint-Wochenende

Zusammen mit dem benachbarten Verein OLV Steinberg richtet der Gymnasion Offenbach e.V. wieder ein komplettes Wochenende rund um den Orientierungslauf in seiner Heimatregion aus. Für ambitionierte Orientierer gibt es die Gelegenheit, gleich bei zwei Läufen Punkte für die Parktour-Jahreswertung zu sammeln! Ebenso sind beide Läufe dieses Wochenendes auch Wertungsläufe zur Rhein-Main-Rangliste 2017.

Der Gymnasion Offenbach e.V. lädt im Rahmen eines OL-Wochenendes zu den Hessischen Meisterschaften im Sprint-Orientierungslauf in die Altstadt von Offenbachs Nachbarstadt Heusenstamm ein. Am Sonntag den 23. April wird es hier einen Doppelsprint mit Zeitaddition geben, der den Teilnehmern zwischen dem Schloß der Grafen von Schönborn und der Balthasar-Neummann-Kirche St. Cäcilia, vorbei an kleinen geduckten Fachwerkhäusern, wieder viele interessante Postenstandorte und knifflige Routenwahlen bieten wird. Auch das ehemalige Bildungszentrum der Post, heute das Büro- und Geschäftszentrum "Campus Heusenstamm", wird Austragungsgebiet sein.


Die Mitglieder beider Vereine freuen sich schon jetzt auf ein schönes, frühlingshaftes Sprint-Orientierungs-Wochenende im Herzen des Rhein-Main-Gebietes und laden hierzu alle Orientierungssportler aus nah und fern ein!

Bereits am Samstag, 22. April eröffnet der OLV Steinberg den Veranstaltungsreigen mit einem verlängerten Einzelsprint. Vorgesehenes Wettkampfgelände ist das Gebiet rund um den Wetterpark in Offenbach auf dem Buchhügel. Auch dieser Lauf ist ein Wertungslauf für die Deutsche Park Tour 2017. In unmittelbarer Nähe wird auch das Massenquartier für die Gäste mit weiter Anreise sein, die an beiden Veranstaltungen teilnehmen möchten.

 

Als Abendbeschäftigung ist noch ein kleiner Nacht-Sprint rund um das Quartiergelände und die Siegerehrung der Rhein-Main-Rangliste 2016  in der Planung. Lasst Euch überraschen! 

 

Text und Fotos: Anja Sebastian ( Pressewartin - Gymnasion Offenbach e.V. )