Skip to Content

Deutsche Park Tour 2014

10 Jahre Deutsche Park Tour – die Saisonrückschau

In dieser Saison konnte die Deutsche Park Tour die Rekordzahlen vom Vorjahr zwar nicht toppen, aber dennoch mit zahlreichen spannenden Wettkämpfen ihr zehnjähriges Jubiläum feiern. Zu den 22 Wertungsläufen zählten neben der DM Sprint und weiteren traditionsreichen Läufen auch erstmals ein Sprint im Ausland und ein Sprint durch ein Maislabyrinth.

Tourfinale in Coswig

10 Jahre Deutsche Park TourAn diesem Freitag ist es soweit: nach bislang 21 Wertungsläufen geht in Coswig mit dem abschließenden 22. DPT-Sprint des Jahres die Jubiläums-Saison "10 Jahre Deutsche Park Tour" zu Ende. In vielen Kategorien ist es nach wie vor spannend, auch weil es beim Coswiger Sprint im am Vorabend der DM Lang-OL 110 Siegerpunkte zu holen gibt.

Irrungen und Wirkungen zwischen den Maiskolben

Beim 3. Fun-OL der TSG Wiesloch im Maislabyrinth des Hegehofs in Ladenburg, der erstmals auch zur Deutschen Parktour zählt, verteidigte Ingo Horst erfolgreich seinen Titel als Maiskönig, dicht gefolgt von Toby Scott und Karin Schmalfeld.

Bei schönstem Spätsommerwetter versammelten sich viele Orientierungsläufer aus ganz Deutschland, sowie einige Neulinge aus der nahen Region auf dem Hof in Baden-Württemberg.

 

Post-Doppelsprint trotzt schlechter Sicht

Über 100 Läufer fanden trotz Regen und Nebel den Weg zum Post-Doppelsprint bei Hohenstein-Ernstthal. Durch die widrigen Wetterbedingungen waren die Läufe o-technisch anspruchsvoller, als zunächst angenommen.

Ab durchs Maisfeld

Zum nahenden Abschluss der Deutschen Park Tour 2014 wartet am 27. September die TSG Wiesloch noch mit einem kleinen Leckerbissen in der Kurpfalz auf. Was zunächst vor 2 Jahren eine spontane Idee war, sollte schnell zu einer willkommenen Abwechslung heranreifen, sowohl für OL-Könner als auch für solche, die es vielleicht mal werden wollen. 

Inhalt abgleichen