Skip to Content
Herzlich Willkommen auf der Homepage der Deutschen Park Tour im Orientierungslauf!

Bewerbungsstart für die Deutsche Park Tour 2018

Auch im kommenden Jahr soll die Deutsche Park Tour ihre Erfolgsgeschichte fortsetzen. So werden wie jeden Winter wieder interessierte und engagierte Sprint-OL-Ausrichter gesucht, die DPT-Wertungsläufe organisieren möchten und somit die Grundpfeiler der 15. Park-Tour-Saison bilden werden. Einmal mehr gilt das Ziel, möglichst viele hochqualitative Sprint-OLs in möglichst allen Teilen Deuschlands in die Tour integrieren zu können.

Endstand in der Deutschen Park Tour 2017

Sabine Rothaug siegte in der DameneliteMittlerweile ist die diesjährige Saison Deutsche Park Tour bereits seit ein paar Wochen abgeschlossen. Wie in den vergangenen Jahren war auch 2017 wieder interessanter Sprint-OL-Sport in vielen Teilen Deutschlands im Rahmen der DPT geboten. 1485 Klassierte stehen am Ende in der Ergebnisliste. 2857 DPT-relevante Starts wurden an den 17 Wertungsläufen insgesamt registriert, mit Gaststartern und Rahmenkategorien erhöht sich diese Starterzahl bei den ParkTour-Sprints nochmals deutlich.

 

Der Saisonhöhepunkt fand in diesem Jahr in Regensburg statt, wo die Gassen der historischen Altstadt Schauplatz für die Deutschen Sprint-OL-Meisterschaften und eine Sprintstaffel waren. Nicht nur hier fand das berührungsfreie Stempelsystem SPORTident Air+ Anwendung. Auch einige DPT-Ausrichter griffen auf die Nutzung des SIAC-kompatiblen Modus zurück.

 

Sonniges Finale in Marl

Knapp 100 OL'er waren am 01. Oktober 2017 zu Gast in Marl, um bei der Landesmeisterschaft NRW im Sprint OL auch noch letzte Punkte für die Gesamtwertung der Deutschen Parktour 2017 zu sammeln.
Hatte es am Vortag noch heftig geregnet, so zeigte sich der Wettergott am Sonntag gnädig und die Teilnehmer und -innen konnten bei sehr angenehmen Lauftemperaturen und Sonnenschein auf die Strecke gehen.

Das Finale der Deutschen Parktour 2017 in Marl

Im Jahr 2007 war der Marler Stern anläßlich des Gauturnfestes erstmalig Austragungsort eines Orientierungslaufs. Zum runden Geburtstag wurde die OL-Karte von den Westfälschen OL-Freunden Haltern komplett überarbeitet. Die knapp über 100 gemeldeten Teilnehmer erwartet ein sehr abwechselungsreicher Lauf zwischen Einkaufszentrum, Grimme-Institut, Rathaus, Schulgebäuden und City-See, mit Park- und sogar Waldanteilen.

 

Gleich am Nachmittag geht es weiter in die Hohe Mark zu einem Landesranglistenlauf auf der Mitteldistanz. Das große Waldgebiet, ca. 15 km nördlich von Marl gelegen, konnte Deutschlands Jugend bereits beim Bottroper JLVK 2013 kennenlernen.

Beide Wettkämpfe werden in Kooperation zwischen OL-Adler Bottrop und WOLF Haltern ausgerichtet.

Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe.

 

Auf nach Eberswalde!

Die Berliner Turnerschaft lädt am 22.9., kurz vor Saisonende als Auftakt des Saisonhöhepunktes zum Sprint-OL in den Familiengarten Eberswalde. Leider konnte das avisierte Debüt in der Altstadt von Bernau wegen kurzfristiger Behördenauflagen nicht stattfinden. Wir werden in den nächsten Jahren sicher neue Anläufe nehmen, diesen alten Traum zu realisieren.

 

Inhalt abgleichen